samuel-meier, logo.jpg

about

 

Jedes Sehen ist perspektivisches Sehen. Friedrich Nietsche

Aussagekräftige Geschichten entstehen, indem Subjekte und Objekte in neuen Zusammen-hängen inszeniert werden. Das ist das, was Samuel Meier interessiert: das narrative Potenzial der Kontextualisierung. So entstehen eindrucksvollen Kompositionen, bei denen Ästhetik, Fantasie und Humor im Vordergrund stehen. Stets frisch und frech.

 

Nach seinem Fotografiestudium an der Zürcher Hochschule der Künste arbeitete Samuel Meier als Fotograf, Designer und Künstler in Berlin und Zürich. Seit 2018 widmet er sich wieder seiner ersten Liebe, der Fotografie.